Neue Ära in der weltweiten Haflingerzucht

Am 1. Februar 2013 wurde die Haflinger Welt- Zucht- und Sportvereinigung aus der Taufe gehoben.

Über ein Jahr lang beschäftigte das Thema „internationale Zusammenarbeit“ die Verantwortlichen der Haflinger- Zuchtorganisationen und besonders die Funktionäre der Verbände in Italien und Österreich; mehrmals standen die Verhandlungen vor dem Aus. Dass es dann am 1. Februar in Ebbs doch zur Gründung der neuen Dachorganisation kam, ist der Vorbereitung und dem Engagement der Funktionäre der einzelnen Zuchtorganisationen zu verdanken. Bereits die gute Stimmung bei der Gründerversammlung belegt deutlich, dass für die Haflingerzucht weltweit eine neue Ära der Zusammenarbeit angebrochen ist. 16 Organisationen sind der Vereinigung als ordentliche Mitglieder, vier als außerordentliche Mitglieder beigetreten. 

 

Die Gremien bei der Gründung

  • Präsident                    Lukas Scheiber, Tirol/Österreich
  • 1. Stellvertreter          Norbert Rier, Südtirol/Italien
  • 2. Stellvertreter          Jennifer Rousseau, USA
Die Mitglieder des Vorstandes bei der Gründung

Vorstandsmitglieder

  • Giancarlo Gigatti, Italien
  • Walter Werni, Steiermark/Österreich
  • Hans Schiller, Deutschland
  • Norb Schumacher, Luxemburg
  • Mathieu Ringler, Frankreich
  • Wolfgang Kreikenbohm, Deutschland 

Generalsekretär Michael Gruber (li) und Präsident Lukas Scheiber

Kontrollausschuss

  • Edy Biot, Luxemburg
  • Stane Bergant, Slowenien
  • Jaroslav Drazan, Tschechische Republik

 

Sekretär 

  • Michael Gruber, Südtirol/Italien

 

 

Im Bild: der Präsident der Tiroler Landwirtschaftskammer Josef Hechenberger, der Tiroler Landesrat für Landwirtschaft Anton Steixner, Präsident Lukas Scheiber, Vize-Präsidentin Jennifer Rousseau und der Südtiroler Landesrat für Landwirtschaft Hans Berger

Sitz und Verwaltung

Galvanistraße 38,39100 Bozen.

Züchterischer Mittelpunkt

Fohlenhof in Ebbs, A-6341 Ebbs, Schlossallee 31.

 

 

Die aktuellen Gremien nach den Neuwahlen 2017

Präsident: Lukas Scheiber (HPT Tirol)
1. Vize-Präsident: Norbert Rier (ANACRHAI Italien)
2. Vize-Präsident: Mathieu Ringler (Frankreich)

Präsident Lukas Scheiber, Sekretär Michael Gruber sowie Vorstand und Kontrollausschuss wurden im Amt bestätigt

Mitglieder des Vorstandes:

Emily Bambridge (Großbritannien)
Giancarlo Gigatti (ANACRHAI Italien)
Walter Werni (ARGE Österreich)
Hans Schiller (FN Deutschland)
Norbert Schumacher (Luxemburg)
Wolfgang Kreikenbohm (a.o. Mitglieder)
 
Kontrollausschuss:

Edy Biot (Luxemburg)
Jaroslav Drazan (Tschechien)
Chuck Hendershot (USA)

Sekretär: Michael Gruber (Südtirol)